Wichtelpaten beschenken 308 bedürftige Kinder

Seit der Rotaryclub Bad Salzungen 2003 die Weihnachtspäckchen-Aktion ins Leben rief, packen jedes Jahr fleißige Wichtelpaten aus dem Landratsamt Wartburgkreis, Vereinen und regionalen Unternehmen persönliche Geschenke für Kinder aus unterstützungsbedürftigen Familien.

In diesem Jahr werden so viele Geschenkewünsche wie noch nie erfüllt. 308 Kinder aus bedürftigen Familien wurden von sozialen Einrichtungen, Schulen und Kindergärten für die Erfüllung eines Wunsches im Büro des Landrates angemeldet (im Vorjahr waren es 196).

Nicht zuletzt, weil ansässige Unternehmen größere Mengen an Päckchen gepackt haben, konnten wir alle Wünsche von Kindern aus Familien mit besonderen persönlichen Schicksalen oder herausfordernden Lebensumständen im Wartburgkreis erfüllen, berichtet Sabine Neubert von der Kulturförderung im Büro des Landrates, die die Päckchenaktion organisiert und betreut.

Die Weihnachtsgeschenke nehmen zurzeit beinahe ein ganzes Arbeitszimmer im Büro des Landrates ein. Insgesamt 116 Wichtelpaten haben Geschenke gepackt, darunter auch die Firmen K+S, Ruhlamat und Gesipa Blindniettechnik aus Thal, die sich neben dem Landratsamt und dem Rotary Club mit einer größeren Anzahl von Geschenken beteiligt haben.

Landrat Reinhard Krebs dankt allen, die

diese besondere Aktion unterstützen, von ganzem Herzen. In unserem reichen Land sollte kein Kind am Weihnachtsabend leer ausgehen! Ich bin sehr froh, dass wir alle Wünsche, die an uns herangetragen wurden, erfüllen können.

Anzeige
Anzeige