Werbung

1. KUNST-Wochen-Ende

Freitag, 05.11.2010, 19 Uhr: Vernissage
Ausgewählte Grafiken von Klaus Schröter in Zusammenarbeit mit der Dr. Hans Vießmann-Stiftung

Es werden Grafiken von Klaus Schröter und Werke aus der Sammlung Schröters u.a. von folgenden Künstlern gezeigt: August Wilhelm Dressler, Hans Escher, Lea Grundig, Bernhard Heisig, Alfred Hrdlicka, Jan Huber, Horst Janssen, Dieter Kraemer, Viktor Marose, Clément Moreau, Peter Nagel, Joachim Palm, Wolfgang Petrick, Karl Plattner, Nicolai Sarafov, Willi Sitte, Peter Willi Sorge, Günther Uecker.

Samstag, 06.11.2010, 19 Uhr: Autorenlesung
„GeburtsTage oder Der verloren gegangene Sohn“
von Dr. Matthias Heber
Musikalische Begleitung: René Randrianarisoa

Mit seiner Geschichte möchte der Autor zum Nachdenken darüber anregen, wie sehr sich Menschen hinter Konventionen verstecken und damit andere verletzen können.

Sonntag, 07.11.2010, 19 Uhr: Kurzfilm-Abend
Dokumentar- und Kurzfilme

Mit diesem Kurzfilmabend will der KUNSTPavillon die Idee eines Klubkinos mit anspruchsvoller Film- und Videokunst nach der live-Vertonung des Stummfilms: «Das Schreckenskabinett des Dr. Caligari -D 1926-“ durch die Band «Reinhard Cooper“ im Jahr 2008 fortsetzen.
Gezeigt werden überraschende Dokumentar- und Kurzfilme, die für den „Deutschen Menschenrechts-Filmpreis“ nominiert und teilweise prämiert wurden, z.B. „Schwarzfahrer“.

Werbung
Werbung
Top