Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

16. Parkfest auf dem Altenstein –
Mit Tradition Besucher begeistern

Natur und Kultur ganz nah erleben, damit verwöhnt der Altenstein das ganze Jahr. Zum Parkfest gelangen die Besucher mit Führungen auch in versteckte Winkel des Parks. Sie werden im Hofmarschallamt empfangen, von wo aus der Förderverein Altenstein-Glücksbrunn e.V. stündlich seine Führungen durch den Innenpark beginnt.

Sehenswürdigkeiten sind dabei Ritterkapelle, Teufelbrücke und Fasanentränke. Aufmerksamkeit wird auch den sommerlich bepflanzten Rundbeet und Teppichbeet gewidmet. Neben den Sehenswürdigkeiten des Parks ist auch die damit eng verbundene Geschichte der Region Gegenstand des Rundganges. Ohne Zweifel steht jedoch auf Altenstein weiterhin das Schloss im Mittelpunkt. Interessierte erfahren mehr über die Sanierung, die bis 2015 abgeschlossen sein soll.

Für die musikalische und kulturelle Umrahmung sorgen traditionell der Männergesangsverein «MGV 1857 Bad Liebenstein» sowie die Tanzgruppe «Werrataler» und «Sagenhaft» mit mittelalterlichen Klängen. Zur Stärkung vor oder nach dem Spaziergang bietet die Gaststätte Altenstein kulinarische Genüsse von klassischer Thüringer Küche über saisonale Köstlichkeiten bis hin zu leckeren Eisbechern und dem berühmten Altensteiner Schlemmerwindbeutel. Für Kaffee und Kuchen sorgt außerdem der Förderverein.

In enger Kooperation arbeiten die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, der Förderverein Altenstein-Glücksbrunn e.V. sowie der TÜV Thüringen daran, einen der größten und schönsten Landschaftsparks in ganz Deutschland bekannter zu machen, zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top