Anzeige

2. Mitteldeutsche Kunstauktion des KUNST Pavillon

Wieder ist es uns gelungen, neben den bekannten Namen wie Dali, Picasso, Mattheuer, Tübke, Uhlig, Altenbourg, Grass, Zander auch wieder richtige „Schätzchen“ wie Göppners „Seife mit Seelenschutz“ oder Arbeiten des Neo Rauch – Schülers Stößel zusammen zu tragen.

Der Ablauf der Auktion ist wie folgt geplant:

Freitag:
11 bis 20 Uhr letzter Tag der Vorbesichtigung aller Arbeiten im KUNST Pavillon

Samstag:
bis 11 Uhr Möglichkeit der Abgabe schriftlicher Gebote, auch per Internet (Gebotseingang)

ab 13 Uhr Einlass und Ausgabe der Bieternummern (Legitimation durch Ausweis)

ab 14 Uhr Beginn der Auktion durch Auktionator Volker Zschäkel (Leipzig)

mit LOT 1 Künstler: Appelt, Karl-Heinz mit der Kleinplastik „Maler II“ 1988/Bronze
bis LOT 92 Hader, Ulrich „Abendstimmung bei Gemünden“ Öl auf Hartfaserplatte 2005

anschließend kleine Pause mit Kaffee oder Saft (ca.15 min)

ab 15.30 Uhr weiter
mit LOT 100 Aigrinner, Christian „Stilleben mit Früchten“ Aquarell und Blattgold auf Bütten 1963 bis LOT 269 Morgner, Michael „Reliquie Mensch (Panta rhei)“ Tusche und Asphaltlack auf Japan 1994 monogrammiert und datiert

Ende der Auktion, Rückgabe der Bieternummer, Beginn von Verpackung, Aushändigung und Zahlung,
geringe Verschiebungen sind möglich und zu berücksichtigen.

Anzeige
Top