Werbung

5. Bluesnacht wieder im Palas

Das unbeständige Wetter, besonders an den Wochenenden in Eisenach, verlegte die 5. Bluesnacht auf der Wartburg in den Festsaal. Dort erfreuten am Samstag Uptown Blues & Downtown Jazz und Sydney Ellis & her Midnight Preachers die über 400 Gäste.
Sydney Ellis 1947 in West Virginia (USA) geboren, beherrscht alle Arten von Blues, Classic Jazz und Gospel. Und für ihren Auftritt auf der Wartburg gab es viel Beifall.
Langen Beifall hatte auch die «Vorband» mit Dieter Gasde, einem der Organisatoren der Bluesnacht.

Neben der Musik im Palas der Wartburg konnte man in der Nacht die Burg wieder erleben. Alle Räume des Museums waren geöffnet, beide Türme konnten erstiegen und das abendliche Flair der Wartburg und Eisenachs erlebt werden.

Natürlich war für die Gastronomie gesorgt, dazu wurde der Torbogen und der Komandatengarten genutzt. Auch das Wetter hatte ein Einsehen mit den Bluesfreunden und es regnete nicht mehr.

Werbung
Werbung
Top