Anzeige

„Akt der Malerei“ im AudiMax

Ab November bietet der Verein «Audimax» jeden Mittwoch in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr einen Kurs für künstlerisch Interessierte Jugendliche und Erwachsene an. Gelegenheit für eine Schnupperstunde gibt es zu dieser Zeit am kommenden Mittwoch, den 27.10.2010.

Die Kursleitung übernimmt der Erfurter Maler und Bühnenbildner Jan-Hendrik Kürsten, der den Eisenachern u. a. als einer der Organisatoren des Lutherfestes und Freischaffender Künstler am Eisenacher Landestheater bekannt sein dürfte. Kürsten studierte an der Kunsthochschule Dresden und war als Bühnen- und Kostümbildner an verschiedenen Theatern tätig.

In diesem Kurs sollen die breit gefächerten Facetten der Mal- und Zeichentechniken beleuchtet und vertiefend studiert werden können. Im Vordergrund stehen laut Kürsten das Interesse und der Spaß an der Malerei. Ob Bleistift, Kohle, Aquarell oder Pastell, der Künstler stellt sich individuell auf die Interessen der Teilnehmer ein. Auch ist Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsmappen für künstlerische Berufe und Hochschulstudien denkbar. Willkommen sind Anfänger und Fortgeschrittene.

Die monatliche Kursgebühr beläuft sich auf 20 €, Zeichenutensilien können mitgebracht oder auch gestellt werden. Nähere Informationen gibt es direkt im AudiMax, Marienstraße 57 in Eisenach oder telefonisch unter 03691-880461.

Anzeige
Anzeige
Top