Anzeige

Bachhaus erneut in Paris

Am 2. Oktober 2003, dem Vorabend des Tages der deutschen Einheit, geben der Thüringer Ministerpräsident Dieter Althaus und der deutsche Botschafter in Frankreich einen Empfang in Paris, bei dem sich der Freistaat Thüringen der französischen Öffentlichkeit vorstellt. Geladen sind 2000 Gäste aus Politik, Gesellschaft und Kultur beider Länder.

Das Bachhaus Eisenach bereichert dieses Ereignis mit einer Ausstellung über Johann Sebastian Bach, den berühmtesten Sohn Thüringens. Es handelt sich dabei um die zweite Präsentation des Museums, die dieses Jahr in der französischen Hauptstadt gezeigt wird. Bereits im Mai war das Bachhaus Eisenach mit einer gut besuchten Exposition im Goethe-Institut Paris zu Gast.

Anzeige
Anzeige
Top