Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Bund fördert Eisenacher Kunstpavillon mit weiteren 120.000 Euro

Hirte: „Bund kommt seiner Verantwortung nach“

Der Eisenacher Kunstpavillon erhält für die weitere Sanierung eine ganz wesentliche finanzielle Unterstützung durch den Bund. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte informiert, wird die fortsetzende Sanierung des Kunstpavillons mit 120.000 Euro durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, gefördert. Die Mittel stammen aus dem Denkmalpflegeprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“. Nachdem der Bund in den vergangenen Jahren bereits im Rahmen der Städtebauförderung die Sanierung unterstützt hat, wird nun mit Hilfe der Denkmalpflegeförderung das wichtige Engagement weiter fortgesetzt.

Mit der weiterführenden Unterstützung des Kunstpavillons kommt der Bund seiner Verantwortung auch weiterhin nach. Ich freue mich, dass die Sanierung weiterhin gute finanzielle Unterstützung erfährt und der Kunstpavillon, als Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung, auch die nötige Wertschätzung erhält, betont Hirte.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

870030
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top