Anzeige

Das Ernst-Abbe-Gymnasium lädt ein

Am 25.2.2012 öffnet das Ernst-Abbe-Gymnasium zwischen 9:00 und 14:00 die Türen in Haus 1 (Wartburgallee) und Haus 2 (Theaterplatz) für alle Interessierten.
Auch in diesem Jahr locken wieder einige besondere Höhepunkte aus dem Schulalltag. Neben Präsentationen aus der Projektwoche, wie z.B. Kinder in Gambia, Theaterspiel auf Englisch, Kampfsport, Zusammenarbeit mit BMW (Haus 1), und Radio-Projekt, die Werkstatt der Schülerzeitung, Kunst (Haus 2) u.v.a.m. werden interessante Ergebnisse aus dem Unterrichtsalltag vorgestellt: Lateinunterricht in der Oberstufe mit der Aufführung von Pyramus und Thisba, Latein in Klasse 6 und 7, Studienfahrten nach Trier und England, Präsentationen aus sehr erfolgreichen Seminarfachkolloquien, soziales Lernen und weitere Einblicke in einzelne Fachbereiche.
Sind Toiletten sehenswert? Nachdem der Hausausschuss unseres Schülerparlaments in den Ferien sehr kreativ geschuftet hatte, sollte man nun in Haus 1 unbedingt den Gang auf das stille Örtchen einplanen.
Außerdem gibt es – wie immer- die Jahresschrift druckfrisch, viele Schüler werden sich auf einem Foto oder mit einem eigenen Werk hier wiederfinden.
Die Schulleitung, der Förderverein und die Elternsprecherin stehen ebenso wie alle Lehrer für Gespräche bereit.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Wir freuen uns auf den Besuch vieler aufgeschlossener Gäste.

Die Lehrer und Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums

Anzeige
Top