Anzeige

Dia-Show II: Alaskas Paradies

Fachkundig und einfühlsam berichtet der Leipziger Extrembergsteiger Dr. Olaf Rieck von einer 400 km langen Kayak-Expedition durch die Glacier-Bay (deutsch: Gletscher-Bucht) im Südosten Alaskas, die noch vor 250 Jahren vollständig mit Eis gefüllt war.

Mit eindrucksvollen Bildern führt er die Zuschauer an das mit bis zu 5000 m höchste Küstengebirge der Welt heran, zeigt das «Kalben» eines der aktivsten Gletscher der Welt, von dem täglich 2 – 3 Millionen Tonnen Eis donnernd ins Meer stürzen, Regenwälder an den Ufern mit 60 m hohen Baumriesen, Begegnungen mit Elchen, Wölfen und Grizzly-Bären, Flüsse voller Forellen und Lachsen, Seelöwen, Otter und das grandiose Schauspiel eines Buckelwals, der sich aus nächster Nähe aus der Meeresbucht erhebt und mit gewaltigen Sprüngen seine Vorherrschaft über die Bucht bekundet.

In Eisenach kann man den Vortrag am
Sonntag, 18. Januar 2004 , 19.30 Uhr im
Bürgerhaus, Ernst Thälmann Strasse 94 erleben.

Kartenvorverkauf : Tourist Info am Markt
Eintritt: Erwachsene: 8 €; Schüler/Studenten/Arbeitslose: 7 €

Anzeige
Anzeige
Top