Anzeige

„Die Bibel“ am Landestheater Eisenach

Nach der begeistert aufgenommenen Premiere „Die Bibel“ am Landestheater Eisenach, zeigt das Schauspielensemble des Theaters Rudolstadt das Werk von Niklas Rådström in der Inszenierung von Alejandro Quintana noch fünfmal im Oktober.

DIE BIBEL erzählt in 41 Szenen von der blutigen Spur der Menschheit und zwingt den Zuschauer zum prüfenden Blick in den Spiegel. Der schwedische Autor Niklas Rådström verbindet zentrale, ausgewählte Motive des Alten und Neuen Testaments zu einer kolportageartigen Revue und schlägt dabei einen Bogen von der Genesis zu Jesus. Seine Uraufführung erlebte das umfangreiche Werk 2012 im schwedischen Theater Göteborg. 2017 kam es in der Übersetzung von Steffen Mensching zur deutschsprachigen Erstaufführung in Rudolstadt.

Termine: 6., 8., 12., 15. und 20. Oktober. Karten ab 10 Euro sind noch erhältlich.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de

 

Anzeige
Anzeige
Top