Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Einladung zum Vortrag „Mit dem Wartburg durch die USA“

Die Stiftung Automobile Welt Eisenach lädt im Rahmen der automobilhistorischen Vortragsreihen am 14. Februar 2019, um 19.00 Uhr in den Ehrhardt-Saal im Automobilmuseum zu einem spannenden Reisebericht ein.

Anlässlich des Jubiläums „120 Jahre Beginn der Autoproduktion in Eisenach“ starteten im Juni 2018 die Potsdamer Jörg Tissat und Frank Lucas zu einer mehrwöchigen Tour über die Highways der USA. Dabei fuhren die Beiden mit ihren Wartburg 311-Camping Baujahr 1957, von Chicago bis nach Los Angelas über die legendäre Route 66 und besuchten auch das Wartburg-College in Eisenachs Partnerstadt Waverly, den Ort Potsdam, das Grab des ehemaligen Wartburg-Importeuers Willy Witkin, viele Automuseum und Wartburgsammler und endeten im Nethercutt-Museum im kalifornischen Sylmar, wo noch ein Wartburg-Motorwagen aus dem Jahr 1899 steht.

Da beide Enthusiasten Familienväter sind, wurde daraus auch ein Charity-Challenge-Projekt, denn der 311er Wartburg wird nach Abschluss jetzt zu Gunsten der Kinder-Organisation „one by one“ und der Kampagne „Power of 5“ versteigert.

Der Eintritt zum Vortrag beträgt 4,00 €.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

300000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top