Werbung

Erntedank am Backhaus Lindigshof

Zwetschgen und Zwiebeln, Kürbis und Käse, Bratwurst und Brot – all das wird es am Sonntag, 29. September, auf dem Lindigshof bei Marksuhl zu schlemmen geben.

Denn der Heimatverein heizt wieder seinen Backofen an.

Erstmals ist auch die Kirchgemeinde Ettenhausen a.d. Suhl, zu der die Lindigshöfer gehören, beteiligt.

Um 10 Uhr beginnt das Fest mit dem Erntedankgottesdienst.

Ab etwa 11 Uhr gibt es dann bei Blasmusik all die Köstlichkeiten aus dem Backofen und vom Grill.

Schon Tage zuvor wird es geschäftig am Festplatz, gilt es doch all die Kuchen zu backen und das Gelände herzurichten. In diesem Jahr sind die Vereinsmitglieder auf ähnlich großen Zuspruch wie im Vorjahr gut vorbereitet und freuen sich auf viele Gäste.

Werbung
Werbung
Top