Werbung

Erntekrone schmückt das Landratsamt

Bildquelle: S. Blume

Bereits zum 14. Mal übergaben die Landfrauen des Wartburgkreises eine Erntekrone an Landrat Reinhard Krebs und das Landratsamt Wartburgkreis. Die Krone schmückt nun bis zur Adventszeit das Foyer des Landratsamtes. Sie wurde zuvor in einem Workshop der Landfrauen des Wartburgkreises in der Rhönlandscheune Dermbach, von den Landfrauen aus Brunnhartshausen, gebunden. Vertreterinnen des Landfrauenvereins Brunnhartshausen, unter anderem die neue Vorsitzende, Gisela Röll und die Landfrauenbeauftragte im Wartburgkreis, Regina Tittmar, überreichten die Krone mit einem kleinen Festakt, den die Mitarbeiter des Landratsamtes aus coronasicherer Entfernung  von der Galeriebalkonen des Landratsamtes verfolgten.

Die Landfrauen des Ortsvereins Brunnhartshausen heben sich besonders durch ihr soziales Engagement und die Brauchtumspflege hervor. Gegründet 1993, besteht er aus 13 Mitgliedern. So schmücken die Landfrauen in alter Tradition den Osterbrunnen und unterstützen kirchliche Feste. Die Kirmes im Ort versorgen sie mit selbsthergestellten Köstlichkeiten. Außerdem richten die Frauen Seniorennachmittage und die Seniorenweihnachtsfeier aus. Vielfältige Seminare und Ausflüge werden zum Zwecke der Fortbildung veranstaltet.

Im Herbst wird alljährlich aus Anlass des Erntedankfestes eine Erntekrone in alter Tradition gebunden, welche als gefragtes Dekorationsstück an öffentlichen Orten, wie nun auch im Landratsamt, präsentiert wird.

Werbung
Top