Familien- und Kindertag der Ökumenischen Hospizgruppe in der Wandelhalle

Bildquelle: Beatrice Bode

Obwohl die Vorzeichen aufgrund des angekündigten Starkregens nicht gut standen, fanden sich am Samstagnachmittag viele Neugierige zum Familien- und Kindertag der Ökumenischen Hospizgruppe in der Wandelhalle ein. Erste Sonnenstrahlen nach dem Dauerregen ließen dann auch alle geplanten Aufführungen zu. Kulinarische Vielfalt, Hüpfburgen und Bastelstände für Kinder, Akrobatik, Musik und Kunst regten die Zuschauer an und führten zu einem regen Spendenaufkommen.

Sin Nombré (Samba-Band), Johanna Lippold (Gitarre/Gesang), das Wartburg Ensemble (Tanz und Show), Bastian Coburger (Gesang/Gitarre) und auch das Landestheater Eisenach: Das Who is Who der Eisenacher Kunstschaffenden unterstützte das Event tatkräftig.

Das Benefizkonzert am Abend bestritt die Leipziger Band Stilbruch (deutschsprachige Rock/ Popmusik).

Eine Einzelspende von 800 Euro steuerte Frank Bode, Geschäftsführer der gleichnamigen Werbeagentur bei, der anlässlich seines sechzigsten Geburtstages statt Geschenken Geld für diesen Anlass sammelte.

Inka Sinn, Dorothea Karsten, Frank Bode bei der Spendenübergabe.

Wenn auch Sie noch spenden möchten, können Sie das hier tun:

Wartburg Sparkasse
IBAN: DE 39 8405 5050 0012 042064
BIC: HELADEF1WAK

Anzeige
Anzeige