Anzeige

Feierliche Immatrikulation der Matrikel 2013 auf der Wartburg Eisenach

Zum 1. Oktober 2013 wurden an der Berufsakademie Eisenach 223 Studienanfänger eingeschrieben. Nun fand am 25. November auf der Wartburg die feierliche Immatrikulation statt, weil an diesem Tag die erste Theoriephase des dualen Studiums vor Ort in Eisenach beginnt. Zuvor konnten die Neuanfänger in den vergangenen acht Wochen ihre Ausbildungsunternehmen im Rahmen einer Einführungsphase näher kennenlernen.

Nach der Begrüßung durch den Direktor, Prof. Dr. Burkhard Utecht, wurden von Christiane Fischer, Leiterin des Feng Shui Tagungszentrums Eisenach, Dr. Dorothea Hegele, Dezernentin für Soziales, Jugend und Kultur der Wartburgstadt Eisenach, Thomas Giesa, Direktor des Martin-Luther-Gymnasiums Eisenach sowie dem Vorsitzenden des Studentenrates, Benjamin Daum, einige Grußworte an die Studienanfänger gerichtet.

Die Anfängerzahlen sind sowohl in Eisenach als auch in Gera immer noch auf einem stabilen Niveau geblieben. Insgesamt wurden ca. 450 Studienanfänger in einem wirtschafts-, sozial- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang an der Staatlichen Studienakademie Thüringen immatrikuliert. In den kommenden 3 Jahren erwarten die Studenten neben der Vermittlung von theoretisch-wissenschaftlichen Inhalten, anwendungsintegrierte Praxisphasen in den jeweiligen Ausbildungsunternehmen. Durch den Wechsel von Theorie und Praxis werden sowohl fachliche und methodische Kenntnisse als auch anwendungsbereite Fähigkeiten vermittelt.

Obwohl das Studienjahr 2013 gerade erst begonnen hat, beschäftigen sich bereits jetzt schon viele Praxispartner mit ihrer Personalplanung für das kommende Jahr. Deshalb steht auch schon der Frühjahrstermin des Tages der offenen Tür an der Berufsakademie: 15. März 2014. Es werden alle Praxispartner eingeladen, sich in den Räumlichkeiten der BA zu präsentieren.

Ab 2014 sollen an der BA Eisenach erstmals der neue Studiengang Wirtschaftsingenieur/in «Technischer Vertrieb» (B. Sc.) sowie der neue Studienschwerpunkt «Fertigungsmesstechnik/und Qualitätsmanagement» (B. Eng.) angeboten werden.
Daneben können Unternehmen die Möglichkeit nutzen, sich auf der Internetfirmenliste der Berufsakademie einzutragen um Studienanfänger zum Wintersemester 2014 zu gewinnen. Weitere Informationen dazu sind auf www.ba-eisenach.de.

Anzeige
Anzeige
Top