Werbung

Feierliche Zeugnisübergabe

Am Freitag, 18.Juni erfolgte die feierliche Zeugnisübergabe an die Schüler und Schülerinnen der Klassen 9H und 10 in der Aula der Regelschule Wutha-Farnroda. Im Beisein von Eltern und Verwandten empfingen die Schülerinnen und Schüler die Abschlusszeugnisse.
Festreden der amtierenden Direktorin Frau Heilwagen und des Bürgermeisters Thorsten Gieß gingen der Zeugnisübergabe voraus.
Zum ersten Mal wurden durch den neugegründeten Förderverein Schüler für die besten Abschlüsse und für ihr Engagement außerhalb des Unterrichts ausgezeichnet.
Der Vorsitzende des Fördervereins Ernst Kranz zeichnete Karolin Ullrich und Kristin Rosinski, beide Klasse 9, für ihr außerunterrichtliches Engagement mit Freikarten für «Rock in die Ferien» aus.
Lars Hofmann erhielt für den besten qualifizierten Hauptschulabschluss eine Geldprämie in Höhe von 40 Euro und Annabell Liebetrau für den besten Realschulabschluss eine Geldprämie von 50 Euro.

Ernst Kranz gratulierte im Namen des Fördervereins zu den erworbenen Zeugnissen und Abschlüssen und wünschte für den weiteren Lebensweg viel Erfolg und alles Gute.

Recht witzige Dankesworte im Namen der Schüler sprach anschließend Domenik Börner.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch das Saxophon-Quartett der Musikschule Eisenach unter der Leitung von Stanley Blume und ein kulturelles Programm, gestaltet von Schülerinnen und Schülern der Regelschule.

Werbung
Top