Feuer über Eisenach

Am Gründonnerstag entzündeten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Mitte das Osterfeuer in der Stadt Eisenach. Auf der Karlskuppe wurde der große Holzstapel aufgeschichtet.
Eingeladen hatte nun schon zum dritten Mal der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Mitte.
Hunderte von Menschen kamen zu diesem österlichen Fest. Der Verein freute sich über die große Resonanz. Im vergangenen Jahr, so die Erinnerungen, versank man noch im Schlamm, nach einem heftigen Regen.
Von der Karlskuppe konnte man bei einem Blick über das Feuer die hell erleuchtete Wartburgstadt sehen.

Anzeige