Eisenach Online

Werbung

Figuren auf dem neuen Markt

Vor gut einem Jahr machte die http://www.ruhla.de(Stadt Ruhla) mit der Berliner Künstlerin Gisela Eichardt einen Vertrag. Eine «Findungskommission» der Stadt wählte den Gestaltungsvorschlag der Berlinerin aus. Ihre Idee zwei Figuren auf dem offenen Wasserlauf des neuen Ruhlaer Marktes zu platzieren fand großen Zuspruch. So begann die Künstlerin, die in Jena geboren wurde, mit der Anfertigung der beiden Figuren, einen Mann und eine Frau, im Frühjahr/Sommer 2005.
Seit diesem Wochenende zieren die beiden bemalten Alufiguren die Wasserrinne und finden viel Zuspruch.
Am Samstag konnte man unter den blauen Tüten nur erahnen, was zukünftig auf dem Ruhlaer Markt zu sehen sein wird.
Auf der Grundlage zahlreicher Studien wurden die beiden jungen Menschen geschaffen. In einer Werkausstellung im Ruhlaer Rathaus kann man sich über weitere Arbeiten von Gisela Eichardt informieren.

Rainer Beichler |

Werbung
Top