Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
v.l.: J. Press, Dr. A. Johannsen, P. Larkin, H. Sommer | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung: v.l.: J. Press, Dr. A. Johannsen, P. Larkin, H. Sommer
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Förderverein des Thüringer Museums dankt für Spende der Wartburg-Sparkasse

Zur Eröffnung der Sonderausstellung „Landschaften. Patrick Larkin. Malerei“ waren Ende Februar über 160 Gäste in die Predigerkirche gekommen. Das Thüringer Museum Eisenach präsentiert die Ausstellung des britischen Bildhauer und Maler bis zum 12. Mai. Begleitend werden in den nächsten Wochen mehrere Veranstaltungen und museumspädagogische Projekte dazu angeboten. Ein offenes Atelier mit Patrick Larkin, jeweils donnerstags von 11 bis 12 Uhr, ergänzt das Angebot.

Bei der Vorbereitung der Exposition stand der Förderverein „Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V.“ dem Thüringer Museum in bewährter Weise zur Seite. Ermöglicht wurde die Ausstellung vor allem durch eine Spende der Wartburg-Sparkasse in Höhe von 2.200 Euro an den Förderverein.

Wir unterstützten gern das ehrenamtliche Engagement in der Stadt und freuen uns, dass wir mit dieser Spende dem Förderverein helfen und damit ein besonderes kulturelles Angebot bewirken konnten, unterstrich Joachim Press, Vorstandsmitglied der Wartburg-Sparkasse.

Gemeinsam mit Hartmut Sommer, dem Vorsitzenden des Fördervereins, und Museumsleiterin Dr. Annika Johannsen besuchte er gestern (7. März) den Künstler in seinem offenen Atelier in der Predigerkirche.

Nur mit Hilfe dieser großzügigen Spende konnten wir die Ausstellung rechtzeitig und so erfolgreich eröffnen, betonte Hartmut Sommer und dankte gemeinsam mit der Museumsleiterin der Wartburg-Sparkasse für die Unterstützung.

Begleitprogramm zur Sonderausstellung

Veranstaltungen
16. März, 18 Uhr: Hören und Sehen – Museum mit Musik
27. April, 11 Uhr: Landschaft und Lyrik – Lesung
11. Mai, 18 Uhr: Kunstgespräch

Museumspädagogische Projekte
Malerei und Malen von und mit Patrick Larkin
Ein Angebot für Schulklassen (ab Klassenstufe 6) in deutscher und englischer Sprache.
Anmeldung bitte per E-Mail unter predigerkirche@web.de

Offenes Atelier
Jeweils donnerstags von 11 bis 12 Uhr besteht die Möglichkeit, dem Künstler bei der Arbeit zuzuschauen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt in die Predigerkirche des Thüringer Museums (inkl. Sonderausstellung) kostet 4 Euro; ermäßigt 2 Euro. Die Kombikarte des Thüringer Museums Eisenach ist für 9 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich. Gruppen zahlen ab zehn Personen 3 Euro pro Person (ermäßigt 1,50 Euro p. P.).

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

200001
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top