Anzeige

Frühlingskonzert der Waldorfschule mit Musik von Barock bis Jazz

Die Freie Waldorfschule Eisenach/Wartburgkreis lädt am Freitag (24. Mai) zum Frühlingskonzert ein. Beginn ist um 17 Uhr im Saal der Schule.

Wie in jedem Jahr werden Lehrer, Eltern, Schüler und Freunde der Schule mit professionellen Beiträgen teilnehmen. Das vielseitige Programm reicht von Barock bis Jazz.

Neben Gesang erklingt Musik von Piano, Oboe, Querflöte und Horn. Die klassischen Kompositionen stammen unter anderem von Antonín Leopold Dvoøák, Leopold Mozart, Johann Sebastian Bach und Frederic Chopin; die Moderne ist beispielsweise durch Werke von Chick Corea, Joe Zawinul und Richard Rogers vertreten.

Zu den Interpreten gehören namhafte Eisenacher Künstlern wie Monika Ripamonti Taylor, Elke von Frommannshausen und Stefan Kling.

Neben Karin John-Sander, Angela König, Angelika Reiser-Fischer und Andreas Korn sind außerdem Schüler von Elke von Frommannshausen und Stefan Kling zu hören, darunter Tilmann Bärwolff und Antonia Heinze, die vor kurzem bei der Radiosendung „Jazz for Kids“ in Leipzig aufgetreten sind. «Holen sie sich bei den herbstlichen Temperaturen ihre Frühlingsgefühle zurück», heißt es in der Konzert-Ankündigung.

Wie immer ist der Eintritt frei, aber Spenden werden erbeten.

Anzeige
Anzeige
Top