Anzeige

Für Kinder im Thüringer Museum: Hahn, Ei, Brezel und Rose

Die erste Veranstaltung 2007 der Reihe „Immer wieder samstags“ findet statt am Samstag, 24. Februar im Thüringer Museum am Markt. Ihr Titel: „Der Hahn, das Ei, die Brezel und die Rose“. Beginn ist um 11 Uhr im Museum. Zu erfahren gibt es viel Interessantes vom Hahn, von Eiern und Brezeln – den Symbolen des Sommergewinns. Anschließend geht es in die Ausstellung „Wunderfahnen“ am Markt 2 und dort auf Rosen-Suche.
Die Kinder erfahren dort Spannendes über Elisabeth und die berühmten Rosen im Brotkorb. Anschließend können sie sich selbst eine „Wunderfahne“ gestalten.

Die Reihe „Immer wieder samstags“ findet jeweils am letzten Samstag des Monats, immer von 11 bis 13 Uhr, statt. Im Jubiläumsjahr anlässlich des 800. Geburtstages der Heiligen Elisabeth lautet das Motto „Mit Rosen durch das Elisabethjahr 2007“.

Folgenden Geschichten und Themen stehen im Programm:
31. März – „…von Rosen, Torten und Puppenkaffee“;
28. April – „… damit du immer an mich denkst – Rosen im Poesiealbum und anderswo“;
26. Mai – „Sah ein Knab ein Röslein steh`n – Rosenlieder & Rosengedichte“;
30. Juni – „Schneeweißchen & Rosenrot laden ein …“;
28. Juli – „Martin Luther und die Rose“;
25. August – „Kleines Rosenfest im Schloß“;
29. September – „Elisabeth & die Rosen“;
27. Oktober – „Rosen auf dem Alten Friedhof“;
24. November – „… von Rosentapeten, Rosenstoff & Rosengirlanden“;
29. Dezember – „… von Eisblumen und Christrosen“

Anzeige
Top