Werbung

Girls Day – Der Mädchen-Zukunftstag

Die Beauftragte der Landesregierung für die Gleichstellung von Frau und Mann, Staatssekretärin Dr. Renate Meier, der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Roland Richwien, und der Staatssekretär im Kultusministerium, Hermann Ströbel, rufen alle Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 auf, sich am 25. April 2002 am «Girls Day» zu beteiligen. Der bundesweite Aktionstag soll der Berufsorientierung dienen und die Mädchen an neue und von ihnen bislang wenig beachtete Berufe heranführen.

Dr. Meier: «Wir leben im Zeitalter der Globalisierung, in einer Phase des Wandels. Die sich entwickelnde Informations- und Dienstleistungsgesellschaft stellt neue Herausforderungen an uns alle. Ich fordere die Mädchen auf, ihren Blick von den klassischen Berufsbildern abzuwenden und sich beispielsweise in den Bereichen Medien, Kommunikation oder im breit gefächerten Dienstleistungssektor zu informieren. Aber auch Naturwissenschaften oder viele traditionelle Männerberufe bieten heutzutage gute Perspektiven für junge Frauen.»

Unternehmen, Hochschuleinrichtungen und Institutionen sind aufgefordert, sich als Partner der Aktion zu verstehen und den Schülerinnen einen Einblick in die Arbeitswelt zu gewähren. Am Arbeitsplatz der Eltern oder eines Paten (wird durch das Büro der Gleichstellungsbeauftragten vermittelt) können die Mädchen praxisnah eine Vielzahl von Berufen kennen lernen und eventuelle Vorbehalte abbauen. Auch das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt bietet 54 Patenschaften – insbesondere im Bereich der Forstwirtschaft – an.

Der «Girls´ Day» soll an den Thüringer Schulen als Projekttag durchgeführt werden. Dazu zählt auch, dass Jungen die Möglichkeit erhalten, sich auf den Arbeitsämtern oder an den Schulen über Berufswahlmöglichkeiten zu informieren.

Schülerinnen der Region Eisenach sind am Girls‘ Day zur FER Fahrzeugelektrik GmbH eingeladen, um in die vielfältigen Bereiche des Unternehmens hineinzuschnuppern, zu erfragen und vielleicht auch selbst mal Hand anzulegen. Beginn: 13:15 Uhr. Anmeldungen unter: FrITZI Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. Magdeburger Allee 4; 99086 Erfurt; 0361-60155344; info.erfurt@hallo-fritzi.de

Werbung
Top