Werbung

Gisela Steineckert liest in Eisenach

http://www.gisela-steineckert.de(Gisela Steineckert) kommt am Donnerstag, 15. April 2004, auf Einladung der Buchhandlung LeseLust nach Eisenach, um auf nachdenkliche und lebenskluge Art über «Das Schöne an den Frauen, der Liebe und den Männern» zu plaudern.
Was Frauen über Männer, was Männer über Frauen denken – aber was sie sich oftmals nicht zu sagen wagen – und natürlich die Liebe -, das sind Themen, denen sich Gisela Steineckert seit Jahren widmet. Wer ihre Lyrik kennt und wer sie wieder und wieder liest, weiß, dass jedes Wort ein Treffer ist, mitten ins Herz geht und ins Hirn. Und in jeder Lebenslage und in jedem Lebensalter wunderbare Entdeckungen bietet. Das tut gut. Nach den allgegenwärtigen Luftblasen unserer Zeit gleicht ihre Sprache einer Entrümpelungsaktion in den Köpfen der Leser.
Gisela Steineckert spricht aus Erfahrung, aus ihrem Leben. Sie muss nichts erfinden. Sie muss es nur sagen – und das tut sie. Eindringlich und mit viel Lebensmut.
Viele Texte von Gisela Steineckert wurden u. a. für Veronika Fischer und Jürgen Walter vertont. Jürgen Walter wird am 28. Mai im Eisenacher Theater zu Gast sein, Veronika Fischer am 08. Oktober 2004.
Die Lesung mit Gisela Steineckert beginnt um 19.30 Uhr und findet im Frauen-Kultur-Zentrum, Wartburgallee 12 statt.
Eintritt 6 € / 3 €!

Werbung
Top