Anzeige

GRÜNDER-KULTUR THÜRINGEN –
KünstlerInnen porträtieren GründerInnen

Mit einer Vernissage wird am 23. November um 14 Uhr in der Foyergalerie der Wartburg-Sparkasse in Eisenach, Am Markt, eine Kunstausstellung der besonderen Art eröffnet.

17 Thüringer Gründerinnen und Gründer aus dem kreativen und künstlerischen Bereich (bildende Künstler, Designer, Grafiker, Fotografen, etc.) verwirklichen mit ihren ganz eigenen stilistischen Mitteln die Portraitierung 17 weiterer Gründerinnen und Gründer aus anderen Bereichen.
Hinter jeder dieser Gründungen stehen spannende, berührende Geschichten und starke Persönlichkeiten. Neben einer erstaunlichen Gründungsvielfalt kommt kreatives und künstlerisches Potenzial zum Ausdruck, welches Zukunftsperspektiven verspricht.

Um die Gründungskultur in der Wartburgregion zu beleben und anderen Existenzgründerinnen und Existenzgründer Mut zu machen, zeigt die Wartburg-Sparkasse die Ausstellung in Eisenach.

Unter dem Dach der PARITÄTISCHEN Tochter parisat gGmbH gestaltete das Netzwerk „Pro Gründen“ gemeinsam mit Partnern wie dem „Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.“ und der „Markus-Gemeinschaft e.V.“ diese Kunstausstellung.

«Wir freuen uns sehr, dass es uns zu dem gelungen ist, die Kunstausstellung mit sieben «Künstler-Gründer-Paaren» aus der Wartburgregion zu erweitern». Unternehmertum, Gestaltungswille sowie Engagement in der Gesellschaft sollen gefördert werden und erfolgreiche Unternehmensgründungen aus der Region ein Gesicht bekommen», so Angelika Scheuch, Gründungsberaterin im Büro Startklar – Thüringer Existenzgründungsnetzwerk.

Die Ausstellung kann ab 24. November täglich besichtigt werden. Zudem bietet «Büro Startklar Führungen durch die Ausstellung an, auch Schulklassen und andere Interessierte sind herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung bei Angelika Scheuch, »Büro Startklar», Telefon: 0369176136 – 15, E- Mail: scheuch@bwtw.de.

«Büro Startklar -Thüringer Existenzgründerinnennetzwerk»
Das Thüringer Existenzgründerinnennetzwerk «Büro Startklar» ist ein Projekt des Bildungswerks der Thüringer Wirtschaft e.V. sowie ein Teilprojekt des Netzwerkes «Pro Gründen» und fördert optimal die Potenziale von Gründerinnen und Unternehmerinnen. Durch gebündelte Erfahrungswerte der Netzwerkpartner – Technologie- und Gründerzentren – in Eisenach, Nordhausen und Schmalkalden sowie durch speziell auf Frauen ausgerichtete Qualifizierungsangebote, werden die ersten Schritte in die Unternehmensgründung und darüber hinaus fachlich kompetent begleitet.
Büro Startklar bietet: Einzelberatung, Netzwerktreffen, Workshops/Seminare sowie kostenfreie Gründungsbüros.

Anzeige
Top