Anzeige

Hitze, Stau und gelbe Engel

Alles steht, nichts geht mehr. Der Albtraum jedes Fernreisenden wird wahr: Vollsperrung der Autobahn. Während auf der Straße alles steht, nimmt das Geschehen am Straßenrand Fahrt auf.

Auf einem Rastplatz, den jeder schon einmal besucht hat, abseits der Tankstelle und McDonalds, steht ein kleiner Imbisswagen. Und dort treffen sich die Schiffsbrüchigen der Fernstraße: der geschiedene Vater, der seine pubertierende Tochter bei der Mutter abzugeben hat, die Politikerin, die auf eine dringende Klausurtagung muss, der Musikkabarettist, der sein Konzert kurzerhand auf den Rastplatz verlegt, der osteuropäische Lkw-Fahrer und andere bekannte und unbekannte Gesichter mehr.
Und im Zentrum des Geschehens die Wirtin und ein Angestellter eines großen deutschen Automobilclubs, der an diesem Tag faktisch arbeitslos ist…

Wie im richtigen Leben. Nur lustiger.

Gespielt wird bei gutem Wetter draußen im Hof, bei schlechtem im Wohnzimmer des Schauspielerehepaars. Anschließend wird -wie immer- noch in die Küche geladen.

Premiere am Freitag, 19. Juli 2013, 20.30 Uhr

Weitere Termine: 20.7., 2.8., 3.8., 9.8., 10.8., 16.8., 17.8., 23.8., 24.8., 29.8., 30.8., 31.8.
jeweils 20.30 Uhr

THEATER & nedelmann
Wohnzimmertheater
Ober Rodener Str. 5a
Urberach-Rödermark
Telefonische Vorbestellung unter 06074-4827616.

Karten gibt es für 15 € (ermäßigt 9 €).
Infos unter www.theaterundnedelmann.de

Anzeige
Top