Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Hörselmühle gut besucht

Rund 1500 Gäste kamen am Montag in die Hörselmühle nach Schönau. Eins vorweg, die 120 Roggenbrote aus der Hausbäckerei waren schnell verkauft. Der Regen in der Nacht zuvor hat die Hörsel um 55 cm ansteigen lassen, so dass die Mühle in Betrieb gehen konnte, und die Sorgenfalten von Familie Wolf schnell weg waren.

Gerade entstanden rund 3 Kilowatt Strom über den Generator, die Schneidmühle lief auf Hochtouren und auch die Mehlmühle lief. Mario Wolf ist Eigentümer der Hörselmühle, seit 1900 in Familienbesitz.

Seit Jahren saniert die Familie Wolf die Mühle. Neu ist der Anbau zu sehen. Immer wenn Geld da ist, geht es weiter. Der neue Hofladen ist so im Entstehen. Noch zwei Jahr wird sicherlich daran gebaut.

30 Helferinnen und Helfer gingen am Pfingstmontag den Wolfs zu Hand. Dazu spielten Blasmusiker auf, Oldtimer und Traktoren sind gefahren, man konnte Reiten und Kutsche fahren, Käse aus eigener Herstellung probieren und Schmuck und Tee kaufen.

Mario Wolf ist selbständig und arbeitet gerade an Senfmühlen. Einen Auftrag erledigte er im letzten Jahr in Irland.

Samstag von 8.30 bis 17 Uhr gibt es bis jetzt frisches Brot zu kaufen und wenn der Anbau fertig ist, dann wollen sie zweimal in der Woche Brot verkaufen.

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top