Anzeige

Information zur gemeinsamen beruflichen Selbstständigkeit

Am Montag, dem 14. November 2011 können in der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr Gründungsinteressierte und Existenzgründer/-innen im RSC Eisenach, Wartburgallee 66, Eisenach, die Beratung der IHK Eisenach und dem «Büro Startklar – Thüringer Existenzgründerinnennetzwerk» in Anspruch nehmen.

Zu diesem Beratungstag sind Interessenten, die sich unter anderem zu den Themenbereichen Existenzgründung, Beratungsleistungen, Förderprogramme, Finanzierungshilfen, informieren möchten herzlich eingeladen. Zudem können Sie das Angebot und Netzwerk des «Büro Startklar» kennenlernen. Das Projekt unterstützt zielgerichtet Frauen, in der Wartburgregion, auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit.
Die Beratung ist für alle unentgeltlich, kompetent, vertraulich und auf ihre individuelle Situation ausgerichtet.

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten bei Angelika Scheuch, Büro Startklar, Telefon: 03691/6136-15, E-Mail: scheuch@bwtw.de.

Das Thüringer Existenzgründerinnennetzwerk «Büro Startklar» ist ein Projekt des Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. und ein Teilprojekt des Netzwerkes «Pro Gründen» und fördert optimal die Potenziale von Gründerinnen. Durch gebündelte Erfahrungswerte der Netzwerkpartner – Technologie- und Gründerzentren – in Eisenach, Nordhausen und Schmalkalden sowie durch speziell auf Frauen ausgerichtete Qualifizierungsangebote, werden die ersten Schritte in die Unternehmensgründung fachlich kompetent begleitet.

«Büro Startklar» bietet Einzelberatung, Netzwerktreffen, Workshops/Seminare sowie kostenfreie Gründungsbüros.
Die Einbindung in ein solches Netzwerk ermöglicht es den Gründerinnen, auf vorhandene Strukturen, Wissen und Erfahrungen bei ihrer Existenzgründungen zurückzugreifen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., Außenstelle Eisenach, bei Frau Angelika Scheuch unter Telefon: 03691/6134-15 oder E-Mail: scheuch@bwtw.de.

Anzeige
Anzeige
Top