Jubiläumskonzert 20 Jahre „Gospel Sisters & Brothers“

Die „Gospel Sisters & Brothers“, der Gospelchor der Musikschule Wartburgkreis, begehen am Samstag, 1. Juni um 19 Uhr in der Stadtkirche Bad Salzungen, ihr 20-jähriges Jubiläum. Unter dem Motto „Oh happy day“ erwartet das Publikum ein Feuerwerk der guten Laune. Im Jahr 2004 begann Siegrun Hoffmann gemeinsam mit nur sechs Schülerinnen das Projekt „Gospel Sisters“ und hätte wohl nicht gedacht, zu welchem Klangkörper sich das kleine Grüppchen einmal entwickeln würde.

Nach der ersten Konzertfahrt zum Partnerchor „Ice Glory“ nach Ishoj in Dänemark nahm die Mitgliederzahl stark zu und der Name wurde in „Gospel Sisters & Brothers“ geändert. Zahlreiche überregionale Auftritte, zum Beispiel beim internationalen Chorfestival in Bad Hersfeld oder bei der Bundesgartenschau in Gera folgten. Ein Highlight stellte 2017 das Open Air Konzert auf dem Altmarkt in Vacha dar, bei dem die Gospels der Musikschule als Vorgruppe von „The Voice of Gregorian“ vor rund 2000 Gästen auftraten. Im November 2018 wurde auch eine CD aufgenommen. Gemeinsam mit der seit 2012 gegründeten „Gospelband“ und dem Chor „Gospelfamily“, welcher inzwischen ebenfalls in die Musikschule Wartburgkreis integriert wurde, bringt der Chor ein abwechslungsreiches Programm zu Gehör. Der bekannte Song „Oh Happy Day“ ist gleichsam das Motto des Abends. Mit viel Spaß und Energie sind Gospelmama „Siggi“, aktuelle und ehemalige Schüler der Musikschule Wartburgkreis bei der Sache. Da hält es niemanden auf den Plätzen. Der Eintritt zum Konzert ist frei.