Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: © Jochen Thurau für AWE-Stiftung

Beschreibung:
Bildquelle: © Jochen Thurau für AWE-Stiftung

Kartenspiel mit Eisenacher Autos

Ab sofort gibt es im Museumsshop ein Quartettspiel mit 36 Motiven von Fahrzeugen der Eisenacher Automobilbaugeschichte zu kaufen.

Die Idee dazu hatte der Eisenacher Dixi- und Wartburg-Freund Heiko Lantzsch, als bei einem Urlaubsaufenthalt seine Kinder immer nur ins Smartphone schauten. Auf einem Flughafen gab es ein Autoquartettspeil zu kaufen und fortan waren die Kids begeistert, weil sie so etwas schon nicht kannten und legten die Smartphones weg und spielten den restlichen Urlaub Karten.

Heiko Lantzsch hat dann 36 Motive gesucht, die Daten abgeglichen und viele Automobilfreunde überzeugt ihre Fahrzeuge zum Fotografieren aus der Garage zu holen. Dabei investierte er nicht nur viel freie Zeit in das Projekt, sondern finanzierte auch die gesamte Produktion zugunsten der Stiftung Automobile Welt Eisenach, die den gesamten Verkaufserlös zur freien Verfügung als Spende erhält.

Foto: © Matthias Doht / AWE-Stiftung

Bei der Übergabe der ersten Quartettspiele an das Automobilmuseum, die standesgemäß in einem Dixi-Lieferwagen angebracht worden, bedankte sich Stiftungsgeschäftsführer Matthias Doht herzlich bei Heiko Lantzsch für das gelungen Projekt und seine Arbeit. Das Kartenquartett ist ab sofort im Automobilmuseum zum Preis von 4,99 € zu erhalten.

Foto: © Matthias Doht / AWE-Stiftung

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1400020
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top