Anzeige

Konzert der Preisträger des Wartburg-Klavierwettbewerbes

In der Zeit vom 07. bis 12. März 2006 wurde zum 4. Mal in Eisenach der Wartburg-Klavierwettbewerb ausgetragen. Dieser Wettbewerb ist ein Wettbewerb auf nationaler Ebene und wurde deutschlandweit ausgeschrieben und war durch seine Teilnehmer auch deutschlandweit vertreten.

Traditionsgemäß werden die drei Preisträger des Wettbewerbes ein Solokonzert geben. Dieses Konzert wird

am Sonntag, 14. Januar 2007 um 18.00 Uhr
im Landestheater Eisenach

stattfinden.

Nachdem auch der 4. Wartburg-Klavierwettbewerb auf ungewöhnlich hohem Niveau stattfand und aufgrund des vorgesehenen Programms darf man sich ganz sicher auf ein wundervolles Konzert der Preisträger freuen.
Es spielen:

Andreas Hering (2. Preis):
Ludwig v. Beethoven: Sonate e-Moll op. 90
Igor Strawinsky: Vier Etüden op. 7

Sebastian Voltz (3. Preis):
Sergej Rachmaninov: Sonate Nr. 2 b-Moll op. 36

Helge Aurich (1. Preis):
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 12
Alberto E. Ginastera: Danzas Argentinas op. 2

Der Mitteldeutsche Rundfunk wird – wie auch schon bei den vorangegangenen Wettbewerben – auch dieses Konzert mitschneiden. Die Veranstalter, der Wartburg-Klavierwettbewerb e.V., werden ebenfalls wieder eine Doppel-CD herausgeben.

Der Preis pro Karte beträgt fünf €. Karten sind erhältlich:
Theaterkasse: Di.-Fr. 10-18.00 Uhr, Sa. u. So. 10-12.00Uhr
Besucherservice: Mo.-Fr. 10-18.00 Uhr, Markt 9, Eisenach
Telefon: 03691 – 256219

Anzeige
Top