Werbung

Konzert zum Totensonntag

Der Franz-Schubert-Chor Eisenach übernimmt die zur Tradition gewordenen Konzerte zum Totensonntag in der Kapelle des Hauptfriedhofes.

Leider hat der Männerchor der Wartburgstadt in diesem Jahr seine Auflösung beschließen müssen. Dies ist für die Kultur der Wartburgstadt Eisenach ein großer Verlust, geht damit doch ein großes Stück Chortradition in Eisenach verloren. Der Männerchor der Wartburgstadt gestaltete jährlich zum Totensonntag in der Friedhofskapelle ein Konzert.

Dieses Konzert gestaltet nun in Zukunft der Franz-Schubert-Chor Eisenach.

Einige ehemalige Sänger des Männerchores der Wartburgstadt haben sich dem Franz-Schubert-Chor angeschlossen. Auf diese Weise bleiben der Männerchorgesang und damit auch bestimmte Traditionen in Eisenach erhalten.

Das Konzert beginnt wie immer um 10.30 Uhr in der Friedhofskapelle und steht unter der musikalischen Leitung von MD Manfred Jäckel.

Werbung
Top