Werbung

Kunstprojekt „Auf meinem Berg“: Führungen und Kunstgespräche in der Predigerkirche mit Johann Bärenklau

Im Rahmen des Kunstprojektes „Auf meinem Berg“ finden am Donnerstag, 12. März, und am Donnerstag, 19. März, jeweils 19.30 Uhr Führungen und Kunstgespräche mit dem Eisenacher Künstler Johann Bärenklau in die Predigerkirche statt. Es laden ein der Förderverein Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V. und das Thüringer Museum Eisenach.

Johann Bärenklau setzt sich in seinen neuesten Werken mit den Themen Rückzug, Entsagung, Stille auseinander. Dieser Auseinandersetzung gibt er künstlerischen Raum in seinen aktuellen Collagen, die in der Predigerkirche gezeigt werden.

Die Ausstellung ist Teil des museumspädagogischen Projektes „Offline@offen für anderes“, das von Februar bis Dezember dieses Jahres für Schulklassen und Jugendgruppen im Thüringer Museum unter Projektträgerschaft des Fördervereins „Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V.“ angeboten wird. Die Ausstellung „Auf meinem Berg“ nimmt das Projektthema auf und reflektiert den offline-Gedanken aus künstlerisch-philosophischer Sicht.

Johann Bärenklau, 1999 in Friedrichroda geboren, wuchs in Eisenach auf und ging hier zur Schule. Seit Oktober 2018 studiert er an der Hochschule für bildende Kunst Dresden, seit November 2019 bei Prof. Wilhelm Mundt. Arbeiten von Johann Bärenklau waren unter anderem zu sehen in der Gruppenausstellung „Blau ist eine warme Farbe“ des Eisenacher Kunstvereins sowie zur „Langen Nacht der Museen“ (beide 2015 im Stadtschloss) und in weiteren Ausstellungen2016 in Eisenach. 2017 war der Eisenacher auch an zwei Ausstellungen in Berlin beteiligt. 2018 und 2019 präsentierte Johann Bärenklau seine Werke auch in der Schweiz, in Paris und in Dresden.

Das Kunstprojekt „Auf meinem Berg“ ist vom 14. Februar bis zum 15. April in der Predigerkirche zu sehen. Es gilt der reguläre Museumseintritt: 4 Euro (ermäßigt 2 Euro). Die Kombikarte des Thüringer Museums Eisenach ist für 9 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich. Gruppen zahlen ab zehn Personen 3 Euro pro Person (ermäßigt 1,50 Euro p. P.).

Das Museum ist geöffnet: mittwochs bis sonntags und an gesetzlichen Feiertagen jeweils von 10 bis 13 Uhr.

„Offline@offen für anderes“ ist ein Projekt des Fördervereins Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V. in Kooperation mit dem Thüringer Museum Eisenach und wird freundlich unterstützt vom Kunstverein Eisenach e.V., dem Wartburg-Radio, dem Förderverein Reuter-Museen e.V. und der Wartburg-Sparkasse.

Werbung
Top