Längere Leihfristen

in der Stadtbibliothek Eisenach während der Sommerferien

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Wie schon in den Vorjahren verlängert die Stadtbibliothek Eisenach über die Sommerferien die Ausleihzeiten für die meisten Medien.

Die längeren Leihfristen gelten ab Montag, 10. Juni, vorübergehend bis Samstag, 6. Juli. Alle Benutzer können die in diesem Zeitraum neu entliehenen oder verlängerten Bücher, CDs und Konsolenspiele bis zum Ende der Sommerferien in Thüringen behalten. Die verlängerte Ausleihfrist endet mit Ausleihdatum am 6. Juli 2024.

Damit bietet die Bibliothek ihren Nutzer*innen einen Service, der unbeschwerte Lesefreude während der Ferienzeit garantiert. Zu beachten sind die jeweils auf dem Ausleihbeleg oder im Online-Nutzerkonto ausgewiesenen Rückgabedaten.

Die verlängerten Leihfristen gelten nicht für Filme, Zeitschriften und Gebührenbestseller.

Anzeige

Die Stadtbibliothek weist außerdem darauf hin, dass Rückgabedaten, die in die Zeit der Schulferien fallen, unbedingt berücksichtigt werden müssen, da diese Medien vor dem 10. Juni ausgeliehen wurden.

Rückgaben sind 24/7 über die Medienrückgabeklappe möglich, also auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Das sind die aktuell in der Stadtbibliothek Eisenach geltenden Öffnungszeiten:

  • montags und donnerstags 10 bis 15 Uhr
  • dienstags und freitags 13 bis 18 Uhr
  • sowie an jedem 1. Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr

Wer sich in den Ferien gar nicht um Rückgabefristen kümmern möchte, kann auch die Onleihe nutzen, also E-Books über das Portal Thuebibnet ausleihen. Hier laufen die Nutzungszeiten einfach nach 21 Tagen (bei E-Books, 14 Tage bei elektronischen Zeitschriften) ab, ohne dass die Leser*innen aktiv werden müssen. Wer in der Stadtbibliothek Eisenach angemeldet ist und einen aktuell gültigen Benutzerausweis besitzt, kann die Onleihe ohne Zusatzgebühren nutzen. Auch fallen bei der Onleihe durch den automatischen Ablauf des Nutzungsrechts keine Säumnisgebühren an.

Anzeige
Anzeige