Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Lange Nacht der Hausmusik 2014

Gerne möchten wir sie wieder zur «Langen Nacht der Hausmusik» einladen, die am Freitag, dem 11. April 2014 ab 18.00 Uhr wiederum den Auftakt zu den kommenden Thüringer Bachwochen bilden wird.

Viele von Ihnen sind seit Jahren mit dieser schönen Tradition vertraut, dennoch möchten wir die Idee dieser Langen Nacht kurz erläutern:

Die Kompositionen Johann Sebastian Bachs spielen für fast jeden Musiker eine Rolle – vom Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach über die Solosuiten bis zu den Klavierwerken oder den Kantaten gehört Bach zum Repertoire von Jugendlichen wie Erwachsenen, Laien wie professionellen Musikern. Bach steht für Hausmusik in ihrem besten Sinne – und indem wir zu einer Nacht der Hausmusik einladen, möchten wir zeigen, dass Bach in Thüringen nicht nur eine große Vergangenheit hatte, sondern auch eine sehr lebendige Gegenwart; in Wohnungen und Häusern genauso wie in Kirchen und Konzertsälen.

Herzlich möchten wir Sie nun einladen, an diesem Auftakt der Thüringer Bachwochen mitzuwirken und so zu einer ganz besonderen Hommage an Johann Sebastian Bach auf folgende Weise beizutragen: Öffnen Sie am 11. April 2014 abends die Türen Ihrer Wohnungen und laden Sie zu kleinen Hauskonzerten – vorgetragen von Ihnen selbst oder von Ihren Kindern und Freunden, allein oder gemeinsam.

Hinsichtlich Gestaltung oder Programm dieser Hausmusiken lassen wir Ihnen völlige Freiheit; wir freuen uns über jeden Beitrag zu einer Einladung farbenfrohen, vielfältigen «Langen Nacht». Bis zum 31. Januar 2014 möchten wir alle Angebote sammeln – und gemeinsam mit Musikschulen und Kulturämtern, Theatern, Orchestern und Kirchgemeinden dann hoffentlich eine stattliche Liste an musizierfreudigen Familien und Einzelpersonen in den Thüringer Bachstädten zusammentragen.

Nach zeitlicher und räumlicher Koordinierung werden wir dann wieder ein Programmfaltblatt für die «Lange Nacht der Hausmusik» produzieren – und wir sind sicher, dass das Publikum der Thüringer Bachwochen erneut aus nah und fern zu Ihnen kommen wird. Eine Bach-Fahne oder ein Plakat an Ihrem Haus soll dabei gut erkennbar machen, wo Hausmusik stattfindet. So können die Besucher auch durch den Ort wandeln und Ausschau halten, wo sie das entsprechende «Bach-Zeichen» sehen und also einkehren können.

Um dies gleich vorwegzunehmen: Selbstverständlich müssten Sie nicht notwendigerweise Ihre Wohnungen den ganzen Abend lang öffnen. Sie können das gern tun, jedoch sind kleine 15- bis 30-minütige Konzerte beispielsweise um 18, 20 oder 22 Uhr ebenso ein wunderbarer Beitrag zur «Langen Nacht der Hausmusik» und lassen Ihnen genügend Freiheit, vielleicht auch selbst noch ein paar andere musizierfreudige Familien in ihren Wohnungen zu besuchen.

Wir werden uns sehr freuen, wenn Sie sich bis zum 31. Januar 2014 zu einer Mitwirkung entschließen können. Für Ihre Anmeldung und Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Thüringer Bachwochen e.V.
Koordination: Oliver Wickel
Röhrstraße 15
99423 Weimar
Tel.: 03643 . 44 32 638
Fax: 03212 . 13 20 160
ow@thueringer-bachwochen.de

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top