Anzeige

Lange Nacht der Museen in Eisenach

Am Reformationstag fand anlässlich der Eröffnung des Thüringer Themenjahrs zum 500-jährigen Jubiläum von Luthers Bibelübersetzung in Eisenach die lange Nacht der Museen statt. Zur Eröffnungsveranstaltung auf dem Lutherplatz war auch der museumseigene Dixi 9/40 PS, Baujahr 1927, präsent.

Das Museum automobile welt eisenach war so bis 22 Uhr geöffnet und wurde, wie die anderen Museen der Stadt auch, farbig angestrahlt. In den späten Abendstunden besuchten 160 Gäste das Automobilmuseum und viele Oldtimerbesitzer nutzen die Chance ihre privaten Eisenacher Automobile vor der farbig illuminierten Fassade des Museums zu fotografieren.

Anzeige
Top