Werbung

LeseLust mit Bettina von Kleist

Am Freitag, 6. August 2004, lädt die Buchhandlung LeseLust um 19.30 Uhr zu einer Lesung ein. Die Journalistin und Psychologin Bettina von Kleist stellt ihr Buch «Mein Mann liebt einen Mann» vor.
Wenn sich verheiratete Männer im Laufe einer Ehe als homo- oder bisexuell outen und ihre nichts ahnenden Ehefrauen mit dieser Offenbarung vor den Kopf stoßen, sind die Folgen zumeist dramatisch. Nach vorsichtigen Schätzungen leben in Deutschland eine Millionen Männer in zwei Welten: Sie sind verheiratet, haben Kinder und führen parallel dazu eine homosexuelle Beziehung. Der gesellschaftliche Druck und die Angst, ihre Familien zu verlieren, hindern sie oft jahrelang daran, sich zu offenbaren. Bettina von Kleist, selbst eine Betroffene, dokumentiert in ihrem Buch bewegende Gespräche vor allem mit Frauen, aber auch mit Männern, die vor den Scherben einer langjährigen Beziehung stehen.
Insbesondere Frauen müssen sich durch ein Gefühlschaos kämpfen, denn nicht nur Gegenwart und Zukunft ihrer Partnerschaft sind in Frage gestellt, sondern auch die Vergangenheit erscheint plötzlich in einem anderen Licht. Außerdem stehen sie vor der Frage, ob und wieweit sie die Kinder einweihen sollen.
Zum ersten Mal schildern so betroffene Frauen und Männer ihre Konflikte und berichten, wie sie diese Lebenskrise bewältigt haben.
Die Veranstaltung im Rahmen des Christopher-Street-Days in Thüringen findet in den Räumen der Buchhandlung, Querstraße 01 statt. Eintritt 6 € / 4 €.

Werbung
Top