Anzeige

Lesung im Teezimmer: Eugen Roth

Der Dichter Eugen Roth mit seinen heiteren Versen „Der Mensch“ steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Teezimmer des Kartausgartens. Sie beginnt wie immer am letzten Donnerstag des Monats, also am 25. August um 15 Uhr. Im Kulturkalender war die Lesung irrtümlich für den 26. August angekündigt.
Adolf Untsch stellt den viel gelesenen Journalisten und Künstler Roth vor, der mit seinen besinnlich-humorvollen, aber auch mit politischen Werken bekannt wurde. Roth, ein gebürtiger Münchner, lebte von 1895 bis 1976.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt 2 Euro. Informationen und Vorbestellung unter Telefon 743293.

„Ein Mensch erblickt das Licht der Welt.
Doch oft hat sich herausgestellt,
nach manchem trüb verbrachtem Jahr,
daß dies der einzige Lichtblick war.“
(Eugen Roth)

Anzeige
Anzeige
Top