Werbung

Lesung mit Achill Moser fällt aus

Erstmals veranstaltet die Buchhandlung «Die Eule» im Mai den «Bücher-Sommer im Empiresaal» mit drei hochkarätigen Veranstaltungen. «Auf den Spu¬ren der Kelten in der Rhön, im Fuldaer Land und im Grabfeld» wandelt Walter Höhn bei seinem Lichtbildervortrag, den der frühere Bürgermeister von Vacha am Montag, 3. Mai 2010, 19.30 Uhr, in der Buch¬handlung «Die Eule» zeigt.

Am Montag, 10. Mai 2010, 19.30 Uhr, liest der Thüringer Schriftsteller Landolf Scherzer aus seinem Sachbuch «Zu Fuß durch Europas Osten», das in diesem Monat im Aufbau-Verlag erscheint.

Gleich vier Eisenacher Autoren kommen dann am Freitag, 14. Mai 2010, ebenfalls um 19.30 Uhr, zu Wort. Umrahmt von der Konzertpianistin Yulya Peters trägt zunächst Maritta Schade Auszüge aus ihrem Lyrikband «Mit Blumengrüßen durch das Jahr» vor, der ebenso im Engelsdorfer Verlag erschien wie der Erlebnisbericht «Motorrad fahren – Ein Doppelleben auf zwei Rädern» von Konstanze Viez.
Im zweiten Teil des Abends trägt Maria von Walden Auszüge aus ihrer deutsch-deutschen Liebesgeschichte «Hätt ich Schwingen, hätt ich Flügel» vor, die im Spätherbst des vergangenen Jahres erschien. Der krönende Abschluss der Veranstaltung ist dem bekannten Eisenacher Autoren, Satiriker und Poetry-Slam-Vorreiter Matthias Klaß vorbehalten, der als Autor des Fußball-Buches «Die Knackwurschtliga – Ein Unterklassenmärchen» deutschlandweit bekannt geworden ist und sich den Zuschauern mit neuen, zum Teil noch unveröffentlichten «Knackwurschtliga-Texten» vorstellen wird. Der Eintrittspreis für jede Veranstaltung beläuft sich auf 5 Euro.

Werbung
Werbung
Top