Werbung

„mini- Jugendleiter» – Angebot der DLRG- Jugend

Am vergangenen Wochenende wurde nach langer Vorbereitungszeit ein Seminar «ZwiBuB» (Zwischen Bildung und Beratung) mit dem Thema „mini- Jugendleiter“ für die vergessene Altersgruppe von 12 bis 15 Jahren in Kloster bei Saalburg- Ebersdorf durchgeführt.

Wie bei vielen anderen Vereinen gibt es auch beim DLRG das Problem, das vor allem Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren den Verein verlassen. Da sich gerade bei dieser Altersgruppe die Interessen oft ändern, aber auch nur wenige Angebote im Verein vorhanden sind. Um nun diese Lücke an Angeboten zu stopfen,. müssen Wege gefunden werden wie man die Jugendlichen am Besten motivieren kann. So nahm sich der Landesjugendvorstand der DLRG das Projekt ZwiBuB zur Hilfe um ein Angebot für diese Altersgruppe zu schaffen.
Ziel dieses Seminars war es nun den Kindern und Jugendlichen schon so früh wie möglich zu vermitteln was es heißt Verantwortung zu übernehmen.
So wurde am Wochenende, im Seesport u. Erlebnispädagogischen Zentrum des Landessportbund Thüringens, das vermittelt, was man benötigt um eine gewisse Verantwortung übernehmen zu können.
Um die Jugendlichen an ihren späteren Aufgaben heranzuführen, wurden mit verschiedensten Methoden (Rollenspiel, Diskussionen, arbeiten an der Pinnwand) gezeigt, wie man bei bestimmten Situationen, die während der Arbeit mit Kindern auftreten können, handeln bzw. reagieren muss. Aber auch die Förderung der Teamfähigkeit, der Eigen- u. Mitverantwortung, Vertrauen und viele Spiele standen auf dem Programm um zu zeigen das nicht nur Fernseher und Computer eine Möglichkeit sind um Kinder und Jugendliche zu begeistern.
Denn auch der Verein sollte immer noch eine gesunde Alternative für JEDE Altersgruppe sein.

Werbung
Top