Werbung

»Miteinander – mittendrin” beim 8. Thüringentag

Mühlhausen, größte Stadt am geographischen »Mittelpunkt Deutschlands”, ist vom 3. bis zum 5. Oktober 2003 Gastgeberin des 8. Thüringentages. Er wird am Freitag um 15.45 Uhr von Ministerpräsident Dieter Althaus offiziell eröffnet.

Bis zum Sonntag finden unter dem Motto »Miteinander – mittendrin” über 100 verschiedenste Veranstaltungen auf Bühnen und Plätzen statt. Dazu gehören die bereits traditionelle Handwerkspräsentation, das Landeserntedankfest oder die Hightech-Ausstellung »Thüringen innovativ” von Wissenschafts- und Wirtschaftsministerium. Die Fachhochschulen Schmalkalden und Nordhausen, die Berufsakademie Thüringen oder die Jenaer Max-Planck-Institute sowie weitere Institute der Biotechnologie und der Mikroelektronik wollen dabei mit herausragenden Exponaten die Bedeutung Thüringens als Forschungs- und Hightech-Land unterstreichen.

Wie in den Vorjahren stehen alle Thüringer Minister bei Bürgersprechstunden am Info-Stand der Landesregierung Antwort.

Um Thüringen als Automobilstandort geht es beim 5. Thüringer Automobilstammtisch, zu dem Vertreter der über 300 Automobilzulieferbetriebe des Freistaates eingeladen sind.

Erstmalig findet bei einem Landesfest ein »Thüringisch-Hessischer Heimattag” statt, in dessen Mittelpunkt der Schutz und die Nutzung historischer Parkanlagen der beiden Länder steht. Beim Thüringentag in Sonneberg waren bayerische Heimatfreunde zu einer ähnlichen Begegnung eingeladen worden.

Eine Premiere ist auch die Präsentation der neuen Thüringer Jugendbauhütte, deren Absolventen in Mühlhausen und in Thüringen ein reiches Betätigungsfeld finden werden.

Die Stiftung Ettersberg zeigt in der Marienkirche eine Ausstellung zum 50. Jahrestag des 17. Juni 1953.

Der Thüringer Landtag präsentiert sich in der »Brotlaube” mit einer Ausstellung »Zur Geschichte des Thüringer Parlamentarismus”.

Zum Programm des Landesfestes gehört – wie immer – viel Musik. Innerhalb und außerhalb der historischen Stadtmauer ist ein Dutzend Bühnen zu finden.

Besondere Anziehungspunkte werden ein Bahnhofsfest mit Technikschau, das Mühlhäuser Musikfest, der »American Day” oder ein Kinder- und Familienfest rund um die ehemalige Kilianikirche sein.

Höhepunkt des Landesfestes ist am Sonntag der große Festumzug aller Thüringer Regionen durch die denkmalgeschützte Innenstadt. Dazu werden in diesem Jahr fast 6.000 Teilnehmer erwartet. Den Abschluss bildet eine Laser-Show.

Alle Einzelheiten unter http://www.thueringen.de(www.thueringen.de) und http://www.muehlhausen.de(www.Muehlhausen.de).

Werbung
Werbung
Top