Anzeige

Museum unterstützt 30 Jahre Opel Eisenach

Bildquelle: © Reinhard Schäfer

Nachdem am 5. Oktober 1990 in Eisenach die SKD-Fertigung des Opel Vectra begann, wurde am 23. September 1992 das neue Opel-Werk in Eisenach eröffnet. Anlässlich des 30-jährigen Werksjubiläums fand dazu ein Tag der offenen Tür zusammen mit einem Mitarbeiterfest statt. Dies wurde vom Museum automobile welt eisenach, gemeinsam mit Verein Automobilbau-Museum e.V. und dem Eisenacher Opel-Stammtisch mit einer gemeinsamen historischen Fahrzeugpräsentation unterstützt.

Bildquelle: © Reinhard Schäfer

Neben den vier in Eisenach produzierten Corsa-Modellen B bis F fand besonders die Präsentation des originalen Opel Astra, der vor 30 Jahren als erster vom Band rollte, hohen Anklang. Flankiert war die Fahrzeugausstellung von privaten Fahrzeugen vom Typ Vectra und Adam von Vereinsmitgliedern. Und natürlich stellte das Eisenacher Opel-Werk einen Grandland aus aktueller Produktion hinzu.

Bildquelle: © Reinhard Schäfer

Bildquelle: © Reinhard Schäfer

Bildquelle: © Reinhard Schäfer

Bildquelle: © Reinhard Schäfer

Anzeige
Top