Werbung

Museumspreis in Hessen und Thüringen ausgelobt

Zum dritten Mal lobt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen im Jahr 2006 ihren Museumspreis aus. Der Preis ist mit 25000 Euro dotiert. Mit ihm werden solche Museen und Zusammenschlüsse von Museen in Thüringen und Hessen ausgezeichnet, die sich durch Umsetzung eines besonderen Konzeptes oder durch hervorragende praktische Arbeit hervorgetan haben. Die bisherigen Preisträger des in zweijährigem Turnus ausgelobten Museumspreises waren das Museum Korbach (2002) und das Naturkundemuseum Erfurt (2004).

Für die Auswahl der Preisträger wird eine Jury berufen, der Vertreter renommierter Institutionen aus dem Museumsbereich sowie je ein Vertreter der beteiligten Museumsverbände angehören werden. Bei der Bewertung sind ein klar umrissenes Ausstellungsprofil, eine fundierte Erschließung der Sammlungsbestände, die Art der Präsentation sowie die Form zielorientierter Vermittlung ausschlaggebend.
Die hessischen und thüringischen Museen sind eingeladen, sich bis zum 28. Februar 2006 bei der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen zu bewerben. Einzelheiten können der Ausschreibung entnommen werden, die über die Museumsverbände in Hessen oder in Thüringen und bei der Stiftung erhältlich ist.

Werbung
Werbung
Top