Musikschüler aus dem Wartburgkreis zu Gast beim Musikkorps der Bundeswehr

Bildquelle: © Bundeswehr/Lindner

Auf einen erlebnisreichen und beeindruckenden Tag beim Musikkorps der Bundeswehr in Erfurt können Schüler der Musikschule Wartburgkreis zurückblicken.

Das Angebot zur Zusammenarbeit mit einem der größten professionellen Blasorchester in Mitteldeutschland haben die Schüler des Orchesters des Gymnasiums Bad Salzungen und des Orchesters „Aufwind“, beide unter Leitung der Musikschule Wartburgkreis, gerne angenommen. Vorab wurde von den Leitern ein Programm abgestimmt, welches in den Orchestern vorbereitet und in Erfurt gemeinsam geprobt wurde.

Los ging es am Morgen des 27. Mai mit einem Bus des Musikkorps ab Geisa bzw. Bad Salzungen. Fahrt und Mittagessen waren kostenfrei für die Schüler. In Erfurt angekommen, konnten sich die Teilnehmer gleich im Probensaal unter das dortige Orchester mischen und kurz die Probe mitverfolgen, bevor alle gemeinsam musizierten. Bei Stücken wie „Wellerman“ oder „Nessaja“ kam die wunderbare Klangfülle und Qualität des Orchesters aus Nachwuchstalenten und Profis voll zum Tragen. Nach dem Mittagessen wurden die einzelnen Instrumentengruppen von Musikern des Musikkorps in Registerproben betreut, bevor die Schülerorchester nochmal gemeinsam einige Stücke für das große Konzert mit Unterstützung einiger Musiker proben durften.

© Bundeswehr/Lindner
John Luca Weigel und Elias Matz in der Registerprobe mit Rocky Wolf vom Musikkorps.

Der Workshoptag in Erfurt war der erste Teil des Kooperationsprojekts. Als weiterer Höhepunkt steht nun noch das gemeinsame Konzert an, in welchem in einem abwechslungsreichen Programm die drei Orchester jeweils einzeln, als großes Schülerorchester und als Gemeinschaftorchester mit allen Mitwirkenden zu hören sind.

Alle Interessierten sind herzlich zum großen Orchesterkonzert des Luftwaffenmusikkorps Erfurt, des Schülerblasorchesters „Aufwind“ und des Blasorchesters des Dr. Sulzberger Gymnasiums Bad Salzungen am Montag, 10. Juni um 19 Uhr in die Werner-Seelenbinder-Halle nach Bad Salzungen eingeladen. Der Eintritt ist frei. Es wird am Ausgang um Spenden für die Arbeit der Schülerorchester gebeten. Das Konzert findet als Auftaktkonzert zum Stadtfest mit Unterstützung der Stadt Bad Salzungen statt.

Anzeige
Anzeige