Werbung

Musikvortrag im Bachhaus Eisenach

Ein Musikvortrag zum Thema «Von Eisenach nach Arnstadt – zu Bachs Ausbildung» findet am Donnerstag, 3. März 2005 – 19 Uhr im Bachhaus Eisenach statt. Referent ist Prof. Dr. Konrad Küster von der Universität Freiburg/Br.

Konrad Küster, geboren 1959 in Stuttgart, studierte Musikwissenschaft und Geschichte in Tübingen und gehört heute zu den profiliertesten Musikwissenschaftlern Deutschlands. In den Jahren 1998 – 2002 war er Schriftleiter des «Mozart-Jahrbuches». Zu seinen Hauptforschungsgebieten zählen die protestantische Musikkultur des 16. – 19. Jahrhunderts und die Wiener Klassik. Sein erstes Buch erschien unter dem Titel «Der junge Bach» (Stuttgart 1996). Im gleichen Jahr war Küster bereits damals mit einer viel beachteten Lesung zu Gast im Bachhaus Eisenach. Es folgte «Mozart und seine Zeit» (Laaber 2001). Außerdem war er Herausgeber und Mitverfasser des «Bach-Handbuches» (Kassel 1999).

Der Musikvortrag im Bachhaus widmet sich neuesten Aspekten der Bach-Forschung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Werbung
Werbung
Top