Anzeige

Neujahrskonzert der Waldorfschule:
Gesang sowie Kompositionen für Cello, Kontrabass, Altblockflöte

Zum traditionellen Neujahrskonzert lädt die Freie Waldorfschule Eisenach/Wartburgkreis für den kommenden Freitag (17. Januar) ein. Beginn ist um 17 Uhr im Saal der Schule. Lehrer, Eltern, Schüler und Freunde der Schule musizieren gemeinsam.

In diesem Jahr gehören vor allem Gesangseinlagen zum Programm, beispielsweise sind Lieder von Johannes Brahms, Engelbert Humperdinck und Robert Pappert von einem Damen-Trio zu hören. Thomas Riehl und Reiko Wöllert lassen ein Jiddisches Lied erklingen.

Bei den weiteren Beiträgen sind vor allem Werke weniger bekannter Komponisten zu hören. Eine «Sonate für Altblockflöte» von Johannes Mattheson präsentieren Angela König und Thomas Riehl, Reiko Wöllert spielt eine Komposition von Domenico Dragonetti für Kontrabass, begleitet am Klavier durch den Weimarer Musikprofessor Reinhard Wolschina. Wilhelmine Bronisch ist mit einer Komposition für Cello von Giovanni Battista Sammartini zu hören. Monika Ripamonti-Taylor unterhält in bewährter Weise mit klassischen Werken am Flügel.

Anzeige
Top