Anzeige

Nikolaus im Reuterhaus

Zum Jubiläum im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe des Thüringer Museums hat der Mosbacher Kinderbuchautor Florian Meyfarth eigens ein neues Stück geschrieben. «Das Paket aus der Anderwelt» sorgt darin für einige Überraschung.
Frans, der Feuermarder, ist krank geworden, so dass er nicht an der gemeinsamen Weihnachtsfeier beim Elch mit dem grünen Geweih teilnehmen kann. Sein Freund, das Wiesel mit der Bommelmütze, besucht den Kranken am Weihnachtstag. Als dann schließlich der Santa Klaus mit seinem Rentierschlitten beim Feuermarder überraschend Station macht – nehmen die unvorhersehbaren Ereignisse ihren Lauf – mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten.
Die Zuschauer treffen neben dem Wiesel und dem Feuermarder auf gute alte Bekannte, wie den Santa Klaus und den Nicki Klaus sowie die jungen Eisfledermäuse, oder die Wurzelwichte. Auch in diesem Jahr wird zudem eine neue Figur aus der «Puppenwerkstatt» des Mosbachers zu bewundern sein. Alle kleinen und großen Märchenfreunde sind hiermit herzlich eingeladen.
Bereits seit zehn Jahren schreibt Florian Meyfarth Märchengeschichten für Kinder und Erwachsene. Fast genauso lang gibt es das DASWARDALAND-PUPPENTHEATER – hervorgegangen aus einem Schülerprojekt im Jugend-club Ruhla. 2004 erschien das Buch «Tannino und der Sängerwettstreit», «Die Libellen vom Grünfluss» folgten zwei Jahre später. Ein dritter Roman ist derzeit in Vorbereitung. Des Weiteren entstanden Hörspiele und Kurzgeschichten u. a. für das Wartburg-Radio Eisenach.

Anzeige
Top