Anzeige

„On the edge“ – Letzte Vorstellung in dieser Spielzeit, es gibt aber eine Zusatzvorstellung im September

Die Performance „On the edge“ ist noch einmal diese Spielzeit, am Samstag, den 23. Juni um 19.30 Uhr im Landestheater Eisenach zu erleben.

In der gemeinsamen Arbeit zwischen dem Ballett des Landestheaters Eisenach und dem Schauspiel des DNT Weimar geht es ausgehend von der #MeToo-Debatte um Grenzbereiche und Grenzüberschreitungen, die momentan in verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen Diskussionsgegenstand sind. Dabei mischen sich spielerische Episoden, Szenen und Choreographien miteinander und einzelne Begegnungen sind im Sinne eines szenischen Spektrums miteinander verknüpft.

Hasko Weber, Generalintendant des DNT Weimar, und Andris Plucis, künstlerischer Leiter und Ballettchef am Landestheater Eisenach, haben diese spartenübergreifende Begegnung inszeniert, die Zuschauer und Kritiker begeistert aufgenommen haben. In der neuen Spielzeit wird es eine Zusatzvorstellung am Sonntag, dem 16. September um 19.30 Uhr geben. Karten sind noch erhältlich!

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.landestheater-eisenach.de

Anzeige
Anzeige
Top