Anzeige

Pennäler stimmen sich auf den Herbst ein

Wissen Sie, wie die Bundeskanzlerin von Deutschland heißt, welcher Fluss aus Werra und Fulda entsteht oder kennen Sie die drei wichtigsten Sehenswürdigkeiten Eisenachs?
Wenn Sie jetzt ganz sicher mit einem «Ja» antworten können, dann hätten Sie am heutigen Samstag ohne Probleme am Herbstfest des Eisenacher Elisabeth-Gymnasiums teilnehmen können.

Anlässlich dieses Fests, das inzwischen zu einer kleinen Tradition an dem Gymnasium geworden ist, hatten die Schüler und Lehrer nämlich eine «Schul-Rallye» vorbereitet, bei der die Gäste verschiedene Stationen durchlaufen mussten und somit das Schulgelände auf eine etwas ungewöhnliche Art und Weise kennenlernten.

So galt es unter anderem ein Biologie-Rätsel zu absolvieren, bei einem Zahlenspiel in französischer Sprache zu siegen oder eben an einem Heimatkundequiz unter dem Motto «Bratwurst, Luther und die Wartburg», aus dem auch die genannten Fragen entstammen, erfolgreich teilzunehmen.

Wer dabei alles gut gemeistert hatte, bekam einen kleinen Aufkleber auf seinen Laufzettel. Dieser wiederum konnte anschließend im Foyer des Gymnasiums abgegeben und gegen einen kleinen Preis eingetauscht werden.

«Wir wollen damit vor allem die jüngeren Schüler aus den vierten Klassen erreichen und ihnen zeigen, dass wir ein tolles Gymnasium sind», erklärte Mitorganisator Henning Busboom. Der Fachlehrer für Mathematik und Physik hatte bereits in den vergangenen Jahren mit seinen Kollegen das Herbstfest geplant und umgesetzt. Dass er dabei in der Tat eine gute Arbeit geleistet hatte, zeigte ein Blick auf den Veranstaltungsplan des Festes. Insgesamt 18 verschiedene Projekte, die zum Teil schon im Unterricht begonnen wurden, präsentierten sich auf dem Schulgelände und sorgten für eine gute Stimmung bei dem Herbstfest.

Doch auch der kulturelle Aspekt kam auf dem Event nicht zu kurz. So war es unter anderem der Mittelstufenchor, welcher mit einem Medley aus Herbstliedern die Besucher des Festes auf die kommende Jahreszeit einstimmte.

Anzeige
Anzeige
Top