Eisenach Online

Werbung

Premiere: „Der Junge mit dem Koffer“

Am Donnerstag, dem 15. Februar findet um 11 Uhr die Premiere des Schauspiels „Der Junge mit dem Koffer“ von Mike Kenny am Landestheater Eisenach statt.

Viele Menschen sind unterwegs, manche weil sie wollen, manche weil sie müssen. Eine Postkarte des großen Bruders von der anderen Seite der Erde ist die einzige Hoffnung für den Jungen Naz, der seine von Terror bedrohte Heimat verlassen muss. Die abenteuerliche Flucht durch Wüsten, Gebirge und Meere verbindet Naz mit den Geschichten von Sindbad, dem Seefahrer, die ihm sein Vater immer beim Einschlafen erzählt hat. Die Erinnerung an dessen Reisen erlaubt es dem Jungen, in seinen kindlichen Phantasien zu verweilen, und gibt ihm Kraft zu lebenswichtigen Entscheidungen, auch dann, als er seine liebgewonnene Leidensgefährtin Krysia verliert und sich der Traum vom Wohlstand in der westlichen Welt als Illusion erweist. Wie Sindbad findet auch Naz sein Lebensglück, denn er hat seine Geschichten.

Die Regie führt Gabriela Gillert und die Ausstattung obliegt Helge Ullmann, die zusammen bereits erfolgreich „Die Leiden des jungen Werther“ inszenierten. Es spielt das Junge Schauspielensemble des Landestheaters Eisenach, Farina Violetta Giesmann ist als Junge Naz zu erleben.

Termine: 15.2. (ausverkauft), 13.+14.3., 7.+17.4.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.landestheater-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top